13. August 2020 - Redaktion Providentia

C-V2X Resource Deployment Architecture Based on Moving Network Convoys

A reliable and all-pervading information-sharing mechanism between traffic participants and infrastructure systems, widely termed V2X communication, is crucial to realize the goals of future cooperative intelligent transportation systems – that of improving traffic safety and efficiency. The need to maintain high reliability and availability amidst a permanentlychanging network topology caused by the moving vehicles translate into an increased demand for network management infrastructure and radio resources. Such capital-intensive demands can act as significant deterrents in the quest for a rapid large-scale deployment of V2X technologies. With the goal to reduce the demand for fixed infrastructure and radio resources, we propose an alternate network deployment architecture based on the concept of moving network convoys, deploy it in a distributed C-ITS simulation environment, and provide a quantitative assessment of the potential benefits in comparison to conventional network deployment architectures.

ZUR PUBLIKATION

WEITERE AKTUELLE THEMEN

24. Februar 2021

Wie sicher ist autonomes Fahren? – 3 Fragen an Unfallforscher Dr.-Ing. Matthias Kühn

In Deutschland sollen ab 2022 autonome Fahrzeuge mit Level 4 fahren dürfen, so sieht es ein Gesetzentwurf des Bundesverkehrsministeriums vor. Ein paar Fragen an Unfallforscher Dr.-Ing. Matthias Kühn.

MEHR >

9. Februar 2021

Hochauflösende Straßenkarten: HD Map für autonomes Fahren

Hochauflösende Straßenkarten sind für automatisiertes und autonomes Fahren essentiell. Sie geben den Fahrzeugen den Rahmen vor, in dem sie sich bewegen dürfen. 3D Mapping Solutions erstellt HD Maps für Providentia++.

MEHR >

28. Januar 2021

Agora Verkehrswende: Spart vernetztes Fahren Energie?

Wie wirkt sich vernetztes und automatisiertes Fahren auf die Energiebilanz eines Fahrzeugs aus? Diese Frage hat die Spezialistin für neue Mobilität und automatisiertes Fahren Marena Pützschler von Agora Verkehrswende untersucht.

MEHR >